Skip to main content

Hatchimals – Magische Fabelwesen aus dem EiHatchimals

Nun ist es soweit: Die Hatchimals erobern die Kinderzimmer. Kleine putzige Kuscheltiere, die wie durch ein Wunder in deine Welt kommen. Das interaktive Fabelwesen von Spin Master gehört zu den Spielzeug Favoriten und wurde zum „Top 10 Spielzeug 2016 ausgezeichnet“.

Hier können Sie ein Hatchimals kaufen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist ein Hatchimal?
Wo kann ich ein Hatchimal kaufen?
Infographic – Alles in einem Bild
Welche verschiedenen Hatchimals gibt es?
Welche Unterschiede gibt es?
Was bedeuten die Augenfarben?
Welche Spiele kann ich spielen?
Welche neue Arten sind geplant?
Häufig gestellte Fragen
Anleitung als Video
Weitere Tipps und Fragen von unseren Lesern

Was genau ist ein Hatchimal?

Die niedlichen Hatchimals sind kleine Plüschwesen. Sie stecken in einem Ei und schlüpfen, wenn ihre Zeit gekommen ist. Du kannst deinem Hatchimal helfen, schneller zu schlüpfen, indem Du es liebevoll umsorgst und Dich gut darum kümmerst. Spezielle Sensoren nehmen deine Fürsorge und Pflege auf und das virtuelle Haustier reagiert darauf.

Spannend ist die Zeit vor dem Ausschlüpfen, denn keiner weiß, welches Hatchimal sich in den gesprenkelten Eiern verbirgt. Die Fabelwesen durchlaufen insgesamt fünf Phasen, die Du selbst mit beeinflussen kannst: Brütphase, Schlüpfen, Baby, Kleinkind und Kind. In jeder Phase hat das Plüschspielzeug unterschiedliche Spiele, bzw. Verhaltensweisen. Zusätzliche Spiele sorgen für besondere Interaktionsmöglichkeiten und pures Spielvergnügen.

Was bedeutet Hatchimals deutsch?

Hatchimals ist eine Zusammensetzung aus den Begriffen Hatch (deutsch: Schlüpfen/Ausbrüten) und Animals (deutsch: Tier). Demnach könnte man Hatchimals ins deutsche mit schlüpfendes, bzw. ausbrütendes Tier übersetzen.

Dein Spielzeug aus dem Ei

Die Zeit im Ei bereitet Dich auf die Ankunft deines Hatchimals vor, denn schon vor dem eigentlichen Schlüpfen kommunizieren die Hatchimals mit leuchtenden Augen und verschiedenen Geräuschen durch die Eierschale mit Dir. Damit das Hatchimal Dich hören kann, hat das Ei ein integriertes Mikrofon, das die Außengeräusche aufnimmt.

Wie es dem kleinen Wesen im Ei geht kannst Du über eine Farbanzeige sehen. So erkennst Du immer, welche Stimmung das Hatchimal hat. Ist es dem Plüschtierchen kalt, zeigt die Anzeige eine hellblaue Farbe. Wärme es und schon geht es ihm wieder gut. Wenn die Anzeige grün aufleuchtet, fühlt es sich krank und braucht deine Pflege.

Dann zeigt eine blaue Farbe, dass ihn ein lautes Geräusch oder etwas anderes gestört hat. Es gibt auch Momente, da ist das kleine Fabelwesen wütend oder ärgert sich. Du erkennst es an der roten Farbe der LED-Anzeige. Ist dein Hatchimal müde, leuchtet es weiß. Wenn Du Dich gut um dein ungeschlüpftes Plüschtier kümmerst, dankt es das Dir, denn es wird mit leichten vogelartigen Pieplauten auf deine Stimme reagieren.

Du kannst auch gerne einmal an das Ei klopfen. Finde heraus, wie das Wesen darauf reagiert. Manchmal erschrickt sich das Hatchimal auch. Halte es ganz fest und bekomme spannende Reaktionen. Wenn Du das Ei drehst, kann es sein, dass es dem Hatchimalschwindlig wird. Drehe es also nicht zu doll und sei behutsam mit dem kleinen Freund. Wenn dann das Ei in allen Regenbogenfarben beginnt zu leuchten, ist es fast soweit und dein Hatchimal kann endlich schlüpfen. Wann genau das passiert, bleibt ein Geheimnis und hängt von deiner Pflege und Fürsorge ab.

Dein Hatchimals erblickt die WeltHatchimals schlüpft

Es gibt verschiedene Arten von Hatchimals. Man unterscheidet Penguals, Draggles, Owlicorns, Burtles und Bearakeets. Sie unterscheiden sich im Aussehen, in ihren Charaktereigenschaften und in der Farbe ihrer Eierschale. So sind die Eier der Pengualas in Pink oder Grün-Pink gehalten. Die Draggles dagegen stecken in lilafarbenen oder blaugrünen Eiern.

Beim Schlüpfen hörst Du zuerst ein leichtes Klopfen, dann wird es lauter und hört sich pochend an. Am Ende ertönt ein Picken und schon kann man sehen, wie der Hatchimal-Schnabel aus dem Ei spitzt. Das kleine Plüschwesen pickt sich ganz von selbst aus dem Ei und kann nun schlüpfen. Der Moment, auf den Du so lange gewartet hast, ist nun endlich gekommen. Nun ist dein Hatchimal Küken auf der Welt.

Das niedliche Zauberwesen hat ein ganz weiches Fell und Du kannst herrlich mit ihm kuscheln. Fast ist es so, als hättest Du ein kleines eigenes Haustier zum lieb haben. Nun beginnt der spannende Spielspaß mit deinen kleinen Freund, denn Du kannst nun erleben, wie dein Hatchimal sich entwickelt. In verschiedenen Spielmöglichkeiten kannst Du deinem Freund nun Sprechen und sogar Laufen beibringen.

Es reagiert auf deine Stimme und auf Händeklatschen. Aber am liebsten mag das kleine Wundertierchen Eines: Schmusen und Kuscheln mit seinem Herrchen oder Frauchen. Die Stimmungen des Hatchimals kannst Du, wie oben schon erwähnt, an den verschiedenen Faben der Leuchtanzeige sehen. Ist es geschlüpft, muss es auch versorgt werden.

Hat das Tierchen Hunger, leuchten die Augen lila. Es kann sein, dass das Hatchimal hinterher ein Bäuerchen machen muss. Dann leuchtet die Anzeige orange. Hat es einen Schluckauf, dann blinkt die orange Anzeige. Mit der Zeit wird aus dem kleinen putzigen Küken ein richtiger kuscheliger Spielgefährte.

Hatchimals hier kaufen!

Welche Hatchimals Arten gibt es?

 

Hatchimals Arten

Pengualas oder Draggles – Was sind die Unterschiede?

Die beiden Hatchimal-Arten sind ziemlich unterschiedlich. So sind schon zunächst die Eier der beiden Gattungen unterschiedlich gefärbt. Aber auch Ihre Charaktermerkmale sind verschieden. So sind die Pengualas freundlich und ein wenig naiv. Sie sind unbekümmerte kleine Wesen, die aber auch ein wenig tolpatschig und verschroben sind.

Dagegen sind die Draggles kleine Energiebündel. Sie sind mutig und sehr neugierig aber auch manchmal ein wenig schüchtern. Liebenswert sind beide Arten und man muss sie einfach mögen. Hatchimals sind immer zweifarbig. So gibt es die Pengualas entweder in den Farbkombinationen pink mit hellblau oder grün mit gelb.

Die eher etwas molligen Draggles sind entweder blau mit hellblau oder grün mit hellgrün. Seltener ist auch die Gattung der Owlicorns. Diese Plüschwesen haben zusätzlich ein kleines Horn auf dem Kopf. Es gibt sie in blau oder pink. Entsprechend sind ihre Eier auch pink oder blau.

Hatchimals Version 1 oder Version 2?

  • Bei der Hatchimal Pengualas Version 1 (pink) und Hatchimals Pengualas Version 2 (grün-pink) hat es folgende Charaktereigenschaften: Es ist naiv, freundlich, unbekümmert und tollpatschig.
  • Hatchimal Draggles Version 1 (blau-grün) und Hatchimals Draggles Verion 2 (lila) hat es folgende Charaktereigenschaften: Es ist mutig, neugierig und teilweise schüchtern.

Weitere Infos über die Hatchimals Hatchimals kaufen

Die bunten Farben und das Plüschfell machen die Hatchimals zu ganz besonderen Spielgefährten. Ob Mädchen oder Junge, alle lieben die kleinen virtuellen Haustiere, die jedes Kinderherz höher schlagen lassen. Die Eier der Hatchimals sind etwa 15 Zentimeter groß und das Hatchimal erreicht eine Größe von bis zu 12,2 Zentimeter.

Für jedes Hatchimal gibt es eine ausführliche Anleitung und Hinweise zur Pflege. Die niedlichen Zauberwesen sind geeignet für alle Kinder ab fünf Jahren. Die süßen Plüschfreunde sind putzige und originelle Geschenkideen mit einem hohen Spaßfaktor, die jedem Freude schenken. Besonders für Kinder, die sich reale Haustiere wünschen, ist ein Hatchimal eine hervorragende Vorbereitung. So lernen sie, wie es sich anfühlt, für ein kleines Wesen da zu sein und Verantwortung zu übernehmen.

Freu‘ Dich über einen einzigartigen kleinen Kameraden, mit dem du kuscheln und schmusen kannst. Den Du aber auch versorgen musst und mit dem Du spielen kannst. Beobachte, wie dein Plüschwesen auf deine Stimme reagiert und wie es sich entwickelt. Viel Spaß mit deinem kleinen virtuellen Haustier!

Hatchimals hier kaufen!

Übersicht – Was bedeuten die Augenfarben?

AugenfarbeBedeutungDeine Aufgabe
WeißIst müdeVersetze dein Hatchimal in den Schlafmodus
LilaHat HungerNeige es nach vorne
DunkelblauHat AngstTätschle seinen Kopf
HellblauIst kaltDen Kopf reiben oder auf den Bauch drücken
GrünIst krankDen Kopf reiben oder auf den Bauch drücken oder neige es
GelbUnabhängiger ModusSpiele mit deinem Tierchen
Orange blinkendHat SchluckaufDu musst ein lautes Geräusch machen um den Schluckauf zu bekämpfen
OrangeBraucht ein BäuerchenNeige es vorwärts oder tätschle den Kopf
RotIst verärgertTätäschle den Kopf
PinkMöchte kuschelnTätäschle den Kopf

Welche Spiele kann ich mit dem Hatchimals spielen?

AugenfarbeSpieleDeine Aufgabe
Gelb blinkendUnabhängiger ModusSpiele beenden
Orange blinkendWahrsager-SpielAb Phase 5 möglich: Stelle eine Frage und erhalte eine Ja oder Nein Antwort
Blau blinkendHatchimal-KommandosAb Phase 5 mögich: Rot - Tätschle meinen Kopf, Rosa: - Drücke auf meinen Bauch, Blau: Stelle mich auf den Kopf
Rot blinkendFangenAb Phase 5 möglich: Tätschle meinen Kopf, sobald das rote Licht aufleuchtet
Grün blinkendEchoAb Phase 5 möglich: Du erhälst ein spezielles Muster und musst dieses wiederholen
Lila blinkendTanzenAb Phase 4 möglich: Ich tanze während Musik gespielt wird und du Tätschelst meinen Kopf und schlägst im richtigen Takt
Weiß blinkendLaufen lernenAb Phase 4 möglich: Klatsche einmal und ich bewege mich vorwärts, Klatsche zweimal oder mehr und ich drehe mich im Kreis
PetrolSprechen lernenAb Phase 4 möglich: Drücke und halte den Bauch und ich wiederhole was du sagst

Hatchimalkaufen!

Neue Arten und Fertigkeiten sind für die Hatchimals geplant!

Der Hersteller „SpinMaster“ plant momentan neue Arten, der Hatchimals mit neuen Features und Fertigkeiten auf den Markt zu bringen. Wir werden Euch informieren, sobald diese neuen Arten verfügbar sind! Dazu musst du deine E-Mail in unserem Newsletter eintragen:

Für den Hatchimals-Newsletter anmelden


Häufig gestellte Fragen und Wissenswertes zum Hatchimal

Wie schalte ich das Hatchimal aus?

Auf der Unterseite des Hatchimals ist ein Schalter, über diesen man das Hatchimal aus- bzw. einschalten kann.

Wie bringe ich mein Hatchimals zum Schalfen?

Halte es für mindestens 8 Sekunden lang mit dem Kopf nach unten, dann sollte es anfangen zu schnarchen.

Wie erkenne ich das es schlüpfen möchte?

Sobald die Augen anfangen bunt, in Regenbogenfarben zu leuchten beginnt der Schlüpfvorang.

Mein Ei reagiert nicht?

Vermutlich wurden die Sicherungsbolzen auf der Unterseite noch nicht entnommen und verhindert so den Stromfluss. Durch Drehen und ziehen der Sicherungsbolzen sollte dein Tierchen zum Leben erwecken. Sollten die Sicherungsbolzen schon entnommen wurden und es reagiert immer noch nicht, dann kann das Hatchimals reaktiviert werden, wenn man die Sicherungsstifte wieder in die Öffnungen dreht und anschließend wieder entfernt. (Ein Leser musste es mehrmals wiederholen, aber dieser Tipp hat funktioniert)

Das Hatchimal reagiert plötzlich im Ei nicht mehr?

Es ist wichtig, die Sicherungsbolzen nicht zu entsorgen, bevor das Hatchimals komplett geschlüpft ist. Sollte das Tierchen beim Schlüpfen oder vor dem Schlüpfen auf nichts mehr reagieren (Schlafen schicken, Schnell Drehen, in der Hand halten etc.) dann sollte man das Ei durch benutzen der Sicherungsbolzen „zurücksetzen“, indem man den Stromfluss durch die Sicherungsbolzen unterbricht. Nach kurzem Warten die Sicherungsbolzen entfernen, jetzt sollte es sich wieder normal Verhalten.

Mein Hatchimals schlüpft nicht?

Vermutliche ist es müde geworden und möchte kurz schlafen. Stelle dabei das Ei auf den Kopf und warte ca. acht Sekunden lang. Anschließend lege es auf eine flache Oberfläche und dann solltest du es schnarchen hören. Danach kannst du es wieder hochheben und es sollte weiter schlüpfen.
Wenn es noch immer Probleme bereitet, dann versuche das Hatchimals durch schnelles Drehen des Eis im Inneren zu drehen, dass es zu einer anderen Seite gedreht ist.

Darf ich dem Hatchimals beim Schlüpfen helfen?

Nein, es wird empfohlen, dem Hatchimal nicht beim Schlüpfen zu helfen. Er schafft es ganz alleine, im Normalfall braucht es keine Hilfe. Sollte er sich jedoch mal verfangen haben, so hilft es meistens das Hatchimals durch schnelles Drehen des Eis neu zu positionieren.

Der Schabel hat sich verfangen und ist blockiert

Sollte der Schnabel blockiert sein, versuche langsam und behutsam gegen diese Stelle des Eis zu drücken und der Schnabel sollte sich wieder lösen.

Kann das Hatchimals schlüpfen wenn ich nicht anwesend bin?

Nein, dein Kuscheltier kann nicht schlüpfen, wenn du anwesend bist, denn er reagiert darauf, wenn es festgehalten wird.

Wie lange dauert es ca. bis es schlüpft?Hatchimal

Es kann ca. 25 Minuten dauern, bis es anfängt zu schlüpfen. Das Schlüpfen kann dann weitere 40 Minuten dauern.

Wie erkenne ich die unterschiedliche Phasen und welche gibt es?

In der ersten Phase befindet sich das Hatchimal im Ei. In der zweiten Phase beginnt es zu schlüpfen und diese Phase kann nur mit dem Kind begonnen werden und durchgeführt werden, indem das Kind mit dem Spielzeug aus dem Ei spricht, es streichelt, bewegt und sich um es kümmert.
Nachdem Schlüpfen befindet sich das Kuscheltierchen in der Baby-Phase, dass kann mit einem Drücken auf den Bauch herausgefunden werden. Sobald man auf den Bauch drückt, leuchten die Augen des Hatchimals in verschiedenen Farben und diese verschiedenen Augenfarben stehen für unterschiedliche Phasen.
In der Baby-Phase hat es gelbe Augen und lacht ziemlich oft. In der vierten Phase (lila Augen) befindet es sich in der Kleinkind-Phase und tanzt sehr gerne. Bei roten Augen befindet sich das Hatchimals in der letzten, fünften Phase, in der Kind-Phase und spielt sehr gerne Fangen.

Wie erkenne ich, wann es eine neue Phase erreicht?

Sobald es eine neue Phase erreicht, singt dein kleines Plüschtier „Hatchy Birthday.“

Hatchimals hier kaufen!

Kann ich noch einmal alle Phasen durchlaufen?

Möchte man all diese Phasen erneut durchlaufen, so muss man nur mit einer Büroklammer auf der Unterseite des Hatchimals dieses durch die Reset-Taste zurücksetzen. Es befindet sich dann wieder in der dritten Phase (Baby-Phase). Auf die ersten beiden Phasen muss leider verzichtet werden. Das Ei sollte übrigens auch nachdem Schlüpfen entsorgt werden und das Spielzeug sollte nicht wieder in das Ei zurückgelegt werden.

Das Tierchen ist sehr laut, was kann ich dagegen tun?

Es gibt einen leiseren Modus, dieser kann aktiviert werden, indem man das Tierchen beim Einschalten auf den Bauch des Hatchimals drückt. Dieser leise-Modus ist solange aktiviert, bis man es ausschaltet und wieder normal einschaltet.

Wie reinige ich das Hatchimal?

Da es sich um ein elektronisches Spielzeug handelt, darf es unter keinen Umständen ins Wasser gehalten werden, bzw. gebadet werden. Das Spielzeug aus dem Ei kann mit einem feuchten Handtuch abgetupt werden.

Mein Plüschtier benimmt sich komisch und gibt keine Geräusche mehr von sich?

Es wieder höchstwahrscheinlich nur müde sein. Du musst es noch zum Einschlafen bringen, dass kannst du erreichen, wenn du es ca. acht Sekunden lang auf den Kopf stellst. Anschließend muss es einige Sekunden auf eine eben Fläche gelegt werden, dadruch wird das Schlafen simuliert. Anschließend kannst du es wieder nehmen und es sollte wieder quicklebendig sein.
Hilft das jedoch nicht, dann könnten die Batterien auch fast leer sein und sollten durch neue ersetzt werden.

Kann ich mein Hatchimals in einer Phase halten?

Nein, dass ich leider nicht möglich, ähnlich wie beim Menschen oder beim Tier, wird dein Hatchimal auch erwachsen.

Wie spricht das Hatchimal mit mir?

Damit es sprechen lernen kann, muss es sich in der Phase Kleinkind oder Kind befinden. Ist es in dieser Phase, kannst du folgendes tun:
Halte den Bauch gedrückt, jetzt sollte es „Hallo“ sagen. Halte den Bauch weiterhin gedrückt und jetzt sprich ihm was vor. Lass den Bauch los und jetzt sollte das Hatchimals dein gesagtes wiederholen.

Wie bringe ich meinem Hatchimals das laufen bei?

Drücke mehrmals den Bauch, bis seine Augen weiß blinken. Warte ca. drei Sekunden oder streichle seinen Kopf. Sobald seine Augen weiß leuchten, kannst du per Klatschen deinem Hatchimal das Laufen beibringen. Bei einmaligem Klatschen bewegt es sich vorwärts und bei zwei- oder mehrmaligen Klatschen dreht es sich im Kreis. Aber denke daran, dein Freund kann auch schwindlig werden!
Soll es wieder stehen bleiben, musst du ihm nur auf den Bauch drücken.

Wie sieht der Hatchimals Preis aus?

Da das Spielzeug erst kürzlich auf den Markt kam, sind die Preise ziemlich hoch. Es ist einfach eine Neuheit und jeder möchte es haben, dadurch steigt natürlich die Nachfrage und der Preis ist etwas höher.

Wieso sind die Hatchimals zur Zeit ausverkauft?

Der Hersteller „SpinMaster“ hat nicht damit gerechnet, dass ein solcher Hype um die Hatchimals entsteht. Die eigentliche Zielgruppe waren Mädchen im Alter von 6 bis 8 Jahren. Aber der Hype um das Spielzeug hat dafür gesorgt, dass nicht nur Mädchen, sondern auch Jungs ein kleines Plüschtier aus dem Ei wollten. Auch das Alter der Käufer ist stark angestiegen, dass Hatchimals ist zu einem Must-Have für alle Teenager geworden.

Um die Versorgungslücken zu schließen werden die restlichen Hatchimals per Luftfracht, anstatt mit dem Schiff von China in die einzelnen Läden verschickt.

Wann gibt es wieder neue Hatchimals?

Der Hersteller hat die Produktion erhöht und fertigt momentan eine komplett neue Ladung, die anfangs 2017 fertig ist.

In diesem Hatchimals Video sieht man das Tierchen in Aktion

Weitere Informationen gibt es in unserem anderen Beitrag.

Mehr Fragen und Lösungsansätze von unseren Lesern finden Sie in den
Kommentaren.

Zum Video Türsprechanlage Test & Kaufratgeber: https://www.dmmk.de/video-tuersprechanlage-test/

Zum Klappbett Test & Kaufratgeber: https://www.flixbi.de/das-beste-klappbett-kaufen-mit-unserem-klappbett-ratgeber/


Kommentare

Linda 15. Dezember 2016 um 10:39

Hallo,

ich hätte zwei Fragen zum Hatchimal:
1. Kann das Hatchimals, wie die Tamagotchis früher sterben?
2. Muss das Kind sich um das Hatchimals auch während der Nacht kümmern?

Antworten

Hatchimalkaufen 15. Dezember 2016 um 10:58

Hallo Linda,

gerne beantworte ich Dir deine Fragen:
1. Nein, ein Hatchimals kann nicht sterben.
2. Nein, das Kind muss sich nicht Nachts um das Hatchimal kümmern, da man es ganz einfach nachts ausschalten kann.

Antworten

Michaela 17. Dezember 2016 um 8:30

Guten Morgen!
Leider funktioniert unser Hatchimal selbst nach mehrmaligem Batteriewechsel nicht!
Nach dem Schlüpfen funktionierte es einwandfrei und nun sagt es keinen Pieps mehr! Defekt oder haben wir einen Fehler gemacht?

Antworten

Hatchimalkaufen 17. Dezember 2016 um 10:42

Hallo Michaela,
habt Ihr schon mal probiert, das Hatchimals zum Schlafen zu bekommen? (Mind. 8 Sekunden lang Kopf über halten.)
Sollte es danach immer noch nicht funktionieren, wäre es angebracht, den Support zu kontaktieren.

Antworten

Patrick 19. Dezember 2016 um 13:17

Hallo,
ich habe ein Hatchimal auf einer angeblich deutschen Seite gekauft. Nun ist das Tier angekommen und auf der Packung ist alles auf spanisch.
Nun meine Frage: Wie ist nun die Sprache bei dem Tier?
Kann es deutsch lernen?
Leider ist es kurz vor Weihnachten und das Spielzeug wird unterm Baum liegen.

Antworten

Hatchimalkaufen 19. Dezember 2016 um 13:38

Hallo Patrick,
keine Angst, dass Hatchimals spricht in diesem Sinne keine „richtige“ Sprache. Ein Hatchimal spricht in seiner eigenen Sprache, die überall gleich ist.
Und ja ein Hatchimal kann deutsch lernen. Bzw. das Hatchimals spricht dem Kind alles nach. Also keine Sorge, die Anleitung, die Verpackung etc. wird dann wohl in Spanisch sein (aber bei uns findest du alle relevanten Informationen auf deutsch).
Du kannst das Spielzeug also mit bestem Gewissen unter dem Baum legen, da es in seiner eigenen Sprache spricht oder eben dem Kind alles 1 zu 1 nachspricht.

Antworten

Barbara 19. Dezember 2016 um 14:12

Wenn ich ein hatchimal in Frankreich kaufe, spricht es dann französisch? Oder lernt es immer die Sprache, die das Kind vorspricht?

Antworten

Hatchimalkaufen 19. Dezember 2016 um 14:40

Es lernt immer die Sprache, die das Kind vorspricht.

Antworten

Jasmin 22. Dezember 2016 um 14:00

Muss man die Eierschale aufbewahren?

Antworten

Hatchimalkaufen 22. Dezember 2016 um 14:26

Nein, da das Hatchimals kein zweites Mal schlüpfen kann sollte man die Schale entsorgen. Was auf jeden Fall vermieden werden soll ist, dass man das Plüschtier wieder in die Eierschale zurücksteckt, dass könnte nämlich das Plüschtier beschädigen. Je nachdem, wie alt das Kind ist könnte es sich auch an der Eierschale verletzen.

Antworten

Silvia 24. Dezember 2016 um 23:16

Hallo,
Seit 3 Std. versuchen wir das Hatchimal zum schlüpfen zu bringen und es will einfach nicht. Es gibt Töne von sich und ändert die Farbe. Aber es schlüpft nicht. Es pickt auch nicht. Woran kann das liegen?

Antworten

Hatchimalkaufen 25. Dezember 2016 um 11:38

Das Ei muss auf jeden Fall in der Hand von einer Person gehalten werden. Was auch probiert werden kann ist, dass Hatchimal zum Schlafen zu bringen, da es womöglich müde geworden ist. (Kopf über halten für mind. 8 Sekunden)
Was auch helfen kann ist, dass Ei durch schnelle Bewegungen zu drehen.

Antworten

Sabine 26. Dezember 2016 um 22:39

Hallo,
unser hatchimal hat schon im Paket gesprochen, bevor es ausgepackt war und die Sicherungstifte entfernt waren. Danach hat es fast immer nur geschlafen. Auch nach dem Schlüpfen passiert nichts mehr. Nur regenbogenfarbene Augen und wenn man auf den Bauch drückt, fängt es mit hatchimal Birthday an und hört mittendrin abrupt auf und macht nichts mehr. Über dieses Stadium kommt das hatchimal nicht hinaus. Da hilft auch kein Schlafengehen, aus und an stellen oder Reset.

Antworten

Hatchimalkaufen 27. Dezember 2016 um 11:46

Versuchen Sie mal die Batterien zu wechseln und anschließend das Hatchimals zu resetten.

Antworten

J. HÜLSMANN 25. Dezember 2016 um 9:09

Hallo,das Hatchimal hört nicht auf zu picken obwohl die Schale ab ist,was kann ich tun?

Antworten

Hatchimalkaufen 25. Dezember 2016 um 11:42

Hallo,

als erstes könnte man versuchen, dass Tierchen zum Schlafen zu bekommen. Dazu hält man das Hatchimal mit dem Kopf nach unten und wartet mindestens 8 Sekunden. Sollte das noch immer nicht helfen, wäre es gut mal das Hatchimal ein- und ausschalten. Hilft auch das nicht, dann wäre eine weitere Option, dass Hatchimals zu resetten, bzw. die Batterie zu tauschen.

Antworten

Richter-Stein 26. Dezember 2016 um 13:28

Hallo! Unser Hatchimal steckt im unteren Teil des Eis fest geht nicht herauszunehmen. Was kann ich tun ? Es pickt auch ununterbrochen obwohl die obere Eischale schon ab ist.

Antworten

Hatchimalkaufen 26. Dezember 2016 um 15:17

Normalerweise kann man es vorsichtig rausziehen. Sollte es wirklich sich total verklemmt haben, so hilft es wohl nur das Ei etwas aufzubrechen, bis man es gefahrlos rausziehen kann.

Antworten

Lehmann 25. Dezember 2016 um 10:25

Leider schlüpft das Ei nach 2 Stunden nicht. Es ist schon im Schlüpfmodus. Man hört einen Motor brummen, Augen leuchten bunt. Im Ei gab es selber ein sehr lautes klicken. Auch durch hin und her bewegen des Eis oder am Schnabel drücken. Es passiert einfach nichts. Was können wir noch tun?

Antworten

Hatchimalkaufen 25. Dezember 2016 um 11:36

Wichtig ist, dass man das Ei in der Hand hält, denn nur so kann der Sensor ermitteln, dass es Zeit ist zu schlüpfen. Stellt man das Ei auf den Tisch, dann schlüpft das Hatchimal nicht weiter.
Sollte es nicht funktionieren, wenn man das Ei in der Hand hält, dann könnte ein kurzes Nickerchen helfen. Also das Hatchimals für mindestens 8 Sekunden Kopf über halten. Anschließend Aufwecken und falls all diese Tipps nicht funktionieren, den offiziellen Support kontaktieren.

Antworten

Mandy 25. Dezember 2016 um 11:17

Wir haben 2 Hatchimals für unsere Kinder gekauft. Das erste kam Problemlos auf die Welt. Das zweite ist auch geschüpft, hat aber nach dem rausziehen aus dem Ei kein „Happy Birthday“ gesunden. Egal was wir machen (Phasenreset, Schlafenlegen, Batterie austauschen, aus ein schalten) es hängt in der „Ei Phase“fest. Die Augen leuchten in Regenbogenfarben und blinken danach weiß; danach geht es schlafen egal was wir machen. Wie komme ich jetzt ohne Ei (wir wollten es auch wieder reinstecken, hat aber nicht geklappt) in die Phase des Babies. Wie gesagt Reseten funktioniert nicht.

Antworten

Hatchimalkaufen 25. Dezember 2016 um 11:45

Sie haben schon so ziemlich alle Tests durchgeführt. Sie könnten noch vorsichtig versuchen, dass Hatchimals an einer Eierschale etwas picksen zu lassen. Da Sie schon soweit alles probiert haben und falls dieser Tipp auch nicht funktioniert, würde sich eine Supportanfrage an den Hersteller lohnen. Weiterhin viel Erfolg!

Antworten

Stephanie 25. Dezember 2016 um 18:50

Hallo bei unserem Hatchimal blinken die Augen und der Motor tönt. Zwischendurch wechselt die Farbe der Augen und es macht Töne und schläft ein. Es dreht sich nichts und unsere Tochter ist sehr traurig. Lg

Antworten

Hatchimalkaufen 25. Dezember 2016 um 21:54

Das hört sich danach an, als ob es ein wenig Ruhe braucht und kurz schlafen sollte. Sobald es wieder aufgewacht ist, sollte es problemlos schlüpfen, sofern keine Blockade besteht.

Antworten

Meyer 25. Dezember 2016 um 20:29

Hallo, meine Tochter hat -so wie es aussieht- die Schale selber eingedrückt. Kann es sein, dass es jetzt nicht mehr schlüpft?

Antworten

Hatchimalkaufen 25. Dezember 2016 um 21:53

Es wird empfohlen, dem Hatchimals nicht beim Schlüpfen zu helfen. Da es schon zu spät ist, könnte es helfen das Hatchimals durch schnelles Drehen neu zu positionieren.

Antworten

SasKia 26. Dezember 2016 um 1:16

Guten Morgen, meine Tochter und die gesamte Weihnachtsgesellschaft, haben gestern über drei Stunden das Ei gepflegt. Es hat zwei Versuche unternommen zu schlüpfen, pickte auch schon die Schale ein, doch dann fiel es immer wieder in den Modus davor zurück. Schlafen tat es nur Sekunden. Gedreht habe ich schon. Am Ende habe ich die Stromzufuhr unterbrochen, da es nicht zur Ruhe kam, auf dem Tisch stand und sein Programm immer wieder wiederholte. Hoffe auf einen guten Tipp. Vielen Dank

Antworten

Hatchimalkaufen 26. Dezember 2016 um 10:37

Wurde das Ei die ganze Zeit gehalten, während es versucht hat die Schale aufzupicken? Es ist nämlich zwingend notwendig, das Hatchimals ständig zu halten.
Ansonsten habe Sie schon offenbar die häufigsten Ursachen getestet (Schlafen legen, Stromzufuhr unterbrechen)
Sollte sich das Problem dadurch nicht lösen, wäre eine Anfrage an den Spin Master Support hilfreich.

Antworten

SasKia Rexforth 26. Dezember 2016 um 16:16

Als es schlüpfen wollte, haben wir es dummerweise abgelegt, danach haben wir es aber die ganze Zeit in der Hand gehalten und unten gerieben.
Kann sich das Programm aufhängen?

Antworten

Hatchimalkaufen 26. Dezember 2016 um 19:18

Wenn gar nichts mehr funktioniert könnte man probieren die Sicherungsbolzen wieder in die Öffnung zu stecken und somit den Stromkreis zu unterbrechen

Antworten

Manuela Keller 26. Dezember 2016 um 10:08

Unser Hatchimal kann den Schnabel nicht einziehen und dreht sich daher auch nicht im Ei

Antworten

Hatchimalkaufen 26. Dezember 2016 um 10:34

Sollte der Schnabel blockiert sein, hilft ein leichtes Drücken gegen diese Stelle.

Antworten

Manuela Keller 26. Dezember 2016 um 10:39

Nein, hilft nicht. Es kann ihn nicht alleine einziehen, von anfang an. Drück ich denn Schnabel nach innen kommt er grad wieder raus

Antworten

Hatchimalkaufen 26. Dezember 2016 um 15:16

Normalerweise kann man den Schnabel, bzw. das Hatchimals wieder etwas reindrücken und per Drehen des Eis es neu positionieren.

Antworten

Sabrina 26. Dezember 2016 um 12:17

Unser Hatchimals hatte Probleme beim Schlüpfen. Durch drehen und neues positionieren ging es dann weiter. Nach etwa 10min picken war es dann müde. Also haben wir es schlafen gelegt (8sek über Kopf, schnarchen und dann auf den Tisch gestellt). Als meine Tochter ihr Hatchimal wieder nehmen wollte, hat es nicht mehr reagiert. Als ob es nicht wieder aufwacht. Es macht gar nichts mehr, egal was wir tun, kein reiben etc hilft. Batterien können wir ja nicht wechseln, da es sich noch im Ei befindet.
Was können wir noch tun?

Antworten

Hatchimalkaufen 26. Dezember 2016 um 15:11

Die beiden Sicherungsbolzen auf der Unterseite sind entfernt?
Was helfen könnte, es noch einmal schlafen lassen, dann auf den Tisch legen kurz warten und dann erneut in die Hand nehmen.
Sollte das auch nicht helfen, dann können Sie noch das Ei seitlich auf und ab reiben.

Antworten

Sabrina 26. Dezember 2016 um 17:21

Natürlich sind die Sicherungsbolzen entfernt, das Hatchimal hat ja schon funktioniert. Und wir können es nicht nochmal schlafen legen, weil es einfach nicht reagiert. Es gibt keinen Ton und nichts mehr von sich. Als ob es ausgeschaltet ist. Wir haben schon gerieben und geklopft und alles, es ist einfach „aus“ und wacht nicht wieder auf 🙁

Antworten

Hatchimalkaufen 26. Dezember 2016 um 19:20

Wenn es möglich ist könnte man versuchen durch die Sicherungsbolzen den Stromkreis zu unterbrechen und anschließend diese wieder lösen. Ansonsten müssten Sie den offiziellen Spin Master Support kontaktieren.
Wir sammeln aber aktuell auch alle „neuen“ Probleme und bitten dann um Lösungsvorschläge

Antworten

Monique 27. Dezember 2016 um 9:02

Hallo, wenn wir unser Hatchimal über Nacht ausschalten, dann sind am nächsten Morgen die Batterien völlig tot und leer. Wir haben das jetzt 3 Tage getestet und abends stets frische neue Batterien hineingetan. Am nächsten Tag waren sie leer. Ist das normal?

Antworten

Hatchimalkaufen 27. Dezember 2016 um 11:33

Nein, dass ist definitiv nicht normal. Wird das Hatchimal über die Nacht durch den Schalter auf der Unterseite ausgeschaltet?

Antworten

Rene 27. Dezember 2016 um 20:20

Hallo, unser Hatchimail hat nach dem ziehen der Sicherungsstifte keine Reaktion gezeigt. Wir sind sehr traurig. Wir haben intensiv alles probiert, was sie empfehlen. Wir wollten es bei „Drogerie Müller“ in Leipzig umtauschen. Dort sind sie baer ausverkauft. Können sie uns da helfen

Antworten

Hatchimalkaufen 27. Dezember 2016 um 21:42

Hallo,
sofern Sie alle Tipps, die in den FAQ’s und in den Kommentaren stehen versucht haben, wird es wohl ein Problem mit dem Spielzeug geben. Da hilft wohl nur ein Umtausch… Wir können dabei leider nicht helfen.

Antworten

Rene 28. Dezember 2016 um 19:32

Ich habe noch mehrmals die Sicherungstifte hinein und herausgedreht. Auf einmal hat es funktioniert. Es ist jetzt geschlüpft und macht viel Spaß.

Antworten

Hatchimalkaufen 29. Dezember 2016 um 9:18

Hallo Rene,
super das es funktioniert hat.

Antworten

Lara 2. April 2017 um 13:46

Hallo ich bin Lara und werde 12 ich Hätte soooo gerne ein Hatchimal. Bin ich schon zu Alt dafür. Meine Freundin ( auch 12 ) findet die Htchimal auch super

Antworten

Susanne 29. April 2017 um 12:07

Hallo,
unser Hatchimal hatte schon (innerhalb eines Tages) alle Phase durch. Nun reagiert er, einen Tag später, nicht mehr auf das drücken der Bauchtaste. Wir haben die Batterien gewechselt, den Resetknopf gedrückt und ihn nach Anweisung schlafen gelegt. Leider finde ich im www. keine Antwort zur Bauch- bzw. Kipptaste. Sind wir die Einzigen bei denen diese irgendwie nicht funktioniert?

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *